Rezepte

Italienischer Hackbraten

1 Semmel vom Vortag
750 g Tomaten
150 g Mozzarella
500 g weiße Champignons
30 g Butter, Salz, Pfeffer, 1 Zwiebel
750 g Hackfleisch
2 Eier
2 Pck. Italienische Kräuter, tiefgefroren, ½ TL getr. Rosmarin, Paprika
1 EL Olivenöl
100 g Sahne
ca.2 EL dunkler Soßenbinder

Semmel einweichen. 200 g Tomaten halbieren, entkernen und würfeln. Mozzarella ebenfalls würfeln. 150 g Champignons putzen, vierteln und in 10 g Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Zwiebel fein würfeln, mit dem Hackfleisch, der eingeweichten Semmel, den Eier und 1 ½ Pck. Kräuter verkneten. Mit Rosmarin, Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Mozzarella, Champignonviertel und Tomatenwürfel unter der Hackfleischteig kneten und einen länglichen Braten formen. Mit dem Öl eine Form ausfetten, den Braten darauf legen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft etwa 45 Minuten braten.
Die restlichen Tomaten halbieren, entkernen un楀䀀in Spalten schneiden. Restliche Champignons putzen und vierteln. Restliche Butter erhitzen, die Champignons darin anbraten, die Tomaten zugeben und 1 bis 2 Minuten schmoren, restl. Kräuter untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. 5-10 Minuten vor Ende der Garzeit ¼ ltr. Wasser und Sahne zum Braten gießen. Den fertigen Braten in Alufolie wickeln und den Bratenfond in einem Topf aufkochen, abschmecken, evtl. mit Soßenbinder andicken. Das Gemüse auf einer großen Platte zusammen mit dem Braten anrichten. Soße dazu reichen.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer