Wir über uns

Geschichte

1875 wurde in Prutting die, bis heute bestehende, Schule neu gebaut. Der Klassenraum im alten Schulhaus, beim Mesner, wurde dadurch frei.
1877 Am 18. März 1877 meldete sich dann meine Ur-Urgroßmutter Maria Häusler bei der Gemeindeverwaltung in Prutting ins Gewerberegister an, eine Spezereihandlung errichten zu wollen.
1897 übernahm Ihre Tochter Anna mit ihrem Ehemann Josef Mayr das Geschäft. Bis es
1932 von deren Tochter, meiner Großmutter Elisabeth Wimmer und Ihrem Ehemann Josef weitergeführt wurde.
1945 Nach dem 2. Weltkrieg entwickelte sich das Geschäft zu einem umfangreichen Versorgungspunkt für die Gemeinde. Zum Sortiment gehörten neben Lebensmitteln auch viele Dinge für den Haushalt und die Landwirtschaft. Das waren zum Beispiel Geschirr und Besteck, Heugabeln und Kuhketten, Sockelfarbe für den Stall und Kurzwaren für den häuslichen Bedarf.
1962 ist der Laden zum ersten Mal erweitert worden. Bereits damals wurde ein Teil des Geschäftes auf Selbstbedienung umgestellt und erste Frischwaren ins Sortiment aufgenommen.
1964 wurde der Betrieb von meinen Eltern Josef und Johanna Wimmer übernommen. Die, bis dahin nebenbei betriebene Landwirtschaft, wurde 1968 ganz aufgegeben und ein Neubau geplant.
1968 übergab unser bisheriger Lieferant, die Fa. Rabl, Rosenheim, ihre Kunden an die damalige REWE in München. Die Zusammenarbeit mit der REWE begann.
1972 wurde der landwirtschaftliche Teil des Gebäudes abgerissen und ein Wohn- und Geschäftshaus neu errichtet. Nach dem Umzug in die neuen Räume im November 1972 war das SB-Geschäft auf 120 m² angewachsen und die ersten Mitarbeiterinnen wurden eingestellt.
1983 entstand ein neuer Anbau. Zusätzlich konnten umgebaute Räume im alten Teil des Gebäudes in Betrieb genommen werden. Die Verkaufsfläche wuchs dadurch auf 225 m² an. Für die Bedienungstheke wurde die erste elektronische Ladenwaage angeschafft. Zeitungen und Zeitschriften wurden ins Sortiment aufgenommen. Im früheren alten Laden war zwischenzeitlich eine Fahrschule eingezogen.
1988 trat ich als Mitarbeiter in unseren Betrieb ein. Noch im selben Jahr übernahm mein Vater zusammen mit meiner Schwester einen weiteren Laden in Rosenheim, so dass ich unser Pruttinger Geschäft zusammen mit meiner Mutter leitete.
1991 im September konnten wir eine Lotto-Annahmestelle eröffnen und in unser Geschäft integrieren.
1992 habe ich den Geschäftsbetrieb in Prutting übernommen. Ebenfalls begann 1992 unsere Zusammenarbeit mit der Metzgerei Palmberger, Rosenheim.
1996 haben wir die "Pruttinger Poststelle" als Serviceleistung im Laden installiert.
1997 wurde nach einer weiteren Umbaumaßnahme der frühere Laden in das heutige Geschäft eingebunden, womit die heutige Verkaufsfläche von ca. 280 m² entstanden ist. Bei dieser Vergrößerung konnten wir unsere Obst und Gemüse- sowie die Service-Abteilung erheblich vergrößern und frisches Fleisch sowie warme Brotzeiten ins Sortiment aufnehmen.
1998 haben wir ein modernes Scannerkassensystem in Betrieb genommen.
2005 Im August wurde unsere Postagentur geschlossen und ein Hermes Paketshop eröffnet.
2006 Der Auftritt unseres Geschäftes wird auf Grund der Strukturreform der Rewe von "REWE-Nahkauf" auf "Nahkauf" umgestellt. Die Zusammenarbeit und Geschäftsbeziehung zur Rewe verändert sich dadurch nicht.
2019 Heute führe ich unser Unternehmen zusammen mit meiner Frau Margarethe in der 5. Generation und mit der Unterstützung eines starken fünfzehn-Personen zählendem Team.
Ihr
Josef Wimmer