Rezepte

Hackfleisch-Lasagne

1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen
je 1 Dose Mais und Kidneybohnen (425 ml)
1 Dose Tomaten (825 ml)
2 EL Olivenöl
500 g Hackfleisch, gemischt
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Oregano, etwas Chili
2 Lauchzwiebeln
40 g Butter, 40 g Mehl
375 ml Brühe
125 g Schlagsahne
12 Lasagneplatten
50 g geriebenen Käse (Emmentaler, Edamer,..)

Zwiebel und Knoblauch würfeln. Mais und Bohnen abtropfen lassen. Tomaten evtl. etwas kleiner schneiden. Knoblauch und Zwiebel in Öl andünsten, Hackfleisch und Tomatenmark zufügen, unter Rühren 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Chili würzen. Mit den Tomaten ablöschen, 2 Minuten einkochen lassen. Mais und Bohnen unterheben und nochmals abschmecken. Die Lauchzwiebeln in Ringe und mit dem Mehl in der Butter anschwitzen. Brühe und Sahne zufügen, aufkochen lassen, salzen und pfeffern. Zuerst etwas Soße, dann 4 Lasagneplatten in eine Form legen, eine Hackschicht, weitere 4 Lasagneplatten, Sauce, restl. Hackmasse, Nudelplatten und Sauce einfüllen. Mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft etwa 20 Minuten backen. Vor dem Servieren noch 10 Minuten ruhen lassen und mit Oregano bestreuen.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer