Rezepte

Aprikosen-Mandel-Tarte

1 kg frische Aprikosen
450 ml Milch
125 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver Mandel-Geschmack
125 g Schmand
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
1 Pck. Blätterteig frisch (zum Ausrollen) gibt’s im Kühlregal
100 g Mandelblättchen
2-3 EL Aprikosenkonfitüre
Hagelzucker zum Bestreuen

Aprikosen entsteinen. Aus Milch, 50 g Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen. Von der Herdplatte nehmen. Schmand, Vanillezucker, restl. Zucker und Eier verrühren. Alles zusammen unter den Pudding rühren. Den Blätterteig entrollen, in eine Tarte-Form oder Springform legen und den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit 75 g Mandelblättchen bestreuen. Den Pudding auf dem Teig verteilen, die Aprikosenhälften daraufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 40 Minuten backen. Inzwischen die restl. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und abkühlen lassen. Die Konfitüre durch ein feines Sieb streichen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Aprikosen mit der Konfitüre bestreichen und auskühlen lassen. Mit den Mandelblättchen und dem Hagelzucker bestreuen.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer