Rezepte

Gemüse-Seelachs unter Zitronenhaube

2 mittelgroße Zucchini
4 Tomaten
600 g Seelachsfilet (gefroren)
4 Scheiben Toastbrot (bevorzugt mit Roggen)
1 Bund glatte Petersilie
40 g zerlassene Butter
2 EL Zitronensaft
2 TL Schale einer unbehandelten Zitrone
80 g Parmesan, frisch gemahlen
Salz, Pfeffer
1 Btl. Lachs-Sahne-Gratin (z. B. Maggi)
250 ml Sahne

Die Zucchini und die Tomaten in Würfel schneiden und in eine feuerfeste Form geben. Den Fisch in größere Stücke teilen und auf dem Gemüse verteilen. Für die „Zitronenhaube“ das Toastbrot toasten, dann fein reiben. Zusammen mit der zerlassenen Butter, der feingewiegten Petersilienblätter, dem Zitronensaft, der Zitronenschale, dem Parmesan (alles gewürzt mit Salz und Pfeffer) zu einer geschmeidigen Masse vermischen. Die Sahne mit der Würzmischung Lachs-Sahne-Gratin verrühren und über den Auflauf geben. Zum Schluß die „Zitronenhaube“ gleichmäßig über dem Ganzen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 25 – 30 Minuten garen. Servieren Sie dazu Reis.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer