Rezepte

Kartoffel-Zwiebel-Gratin

750 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
2 große Karotten
3 große Zwiebeln
30 g Butter
1 EL Öl
250 ml Milch
1 geh. EL Mehl
1 TL Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Liebstöckl
250 g Schmand
100 g Bergkäse, gerieben

Die Kartoffeln mit der Schale kochen, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben teilen. Die Karotten in feine Scheiben schneiden, die Zwiebeln fein würfeln. Butter und Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten, mit dem Mehl bestäuben und unter Rühren kurz braten. Den Topf vom Herd nehmen und die Milch einrühren, die Karotten zugeben und nochmals 10 Minuten köcheln lassen, dann würzen. Kartoffelscheiben, Zwiebelmasse und Karottensoße in eine gefettete Gratinform schichten. Mit Kartoffeln abschließen. Den Schmand glattrühren und auf die Kartoffelscheiben streichen, mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft etwa 20 – 30 Minuten goldbraun backen.
Servieren Sie dazu einen frischen grünen Salat.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer