Rezepte

Hähnchenbrust in Tomatensauce

800 g Hähnchenbrustfilet
Salz, Pfeffer, Paprika
2 – 3 EL Öl
4 mittelgroße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 kg reife Tomaten
1 EL Zucker
2 EL Tomatenmark
4 EL weißer Balsamico-Essig
50 g geriebener Parmesan
4 – 5 EL Pinienkerne, kurz angeröstet
kleingehacktes Basilikum

Die Hähnchenbrüste in je 2 Teile schneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Öl in einer großen feuerfesten Pfanne erhitzen, das Fleisch darin kräftig anbraten, dann herausnehmen. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und in dem Bratfett dünsten. Dann den Zucker und das Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen. Die Tomaten grob würfeln und zusammen mit dem Essig zugeben. Alles zusammen etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen. Das Fleisch in die Soße geben, den Parmesan darüberhobeln und mit den Pinienkernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 35 Minuten garen.
Mit dem Basilikum bestreuen.
Servieren Sie dazu Weißbrot und einen frischen grünen Salat.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer