Rezepte

Aprikosen-Milchreis-Kuchen

1 kg frische Aprikosen oder 2 Dosen Aprikosenhälften (je 480 g)

300 g Mehl
1 Msp. Backpulver
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
175 g Butter
2 EL Wasser
3/8 ltr. Milch

1 Pck. süße Mahlzeit Milchreis klassische Art
Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
500 g Speisquark
4 Eigelb, 4 Eiweiß
1 Pck. Vanillesoße zum Kochen
3 EL Aprikosenkonfitüre, Puderzucker, Mandelblättchen

Die Aprikosen entsteinen und halbieren, Dosenfrüchte abtropfen lassen. Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Ei, Butter und Wasser zufügen und zu einem Knetteig verarbeiten, etwa 30 Minuten kalt stellen. Für den Belag aus Milch und Milchreis mit 3/8 ltr. Milch einen Milchreis zubereiten und erkalten lassen. Zitronensaft, -schale, Quark, Eigelb und Saucenpulver unter den erkalteten Milchreis rühren, die Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Teig ausrollen und auf ein Backblech legen, einen Backrahmen darumstellen. Die Quark-Milchreis-Masse darauf verteilen und die Aprikosen mit der Wölbung nach oben darauf legen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft etwa 30 Minuten backen. Die Aprikosenkonfitüre erwärmen, den Kuchen damit bestreichen und mit Puderzucker und Mandelblättchen bestreuen.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer