Rezepte

Apfel-Käsekuchen

100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Butter
1 Ei
250 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver

500 g Quark
30 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
700 g säuerliche Äpfel (grob geraspelt)
20 g Zucker-Zimt-Mischung

100 g weiche Butter
100 g Zucker
100 g gehobelte Mandeln
30 g Sahne

Puderzucker, Vanillezucker, Ei, Mehl, Butter und Backpulver rasch zu einem Teig verarbeiten, dann mit bemehlten Händen in eine gefettete Springform drücken. Quark, Zucker, Vanillezucker und Eier mit dem Handrührgerät gut vermischen und auf dem Teig verteilen. Die Äpfel darübergeben, mit Zimt-Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 ° etwa 35 Minuten backen. Butter und Zucker in einem Topf schmelzen, die Mandeln zugeben, gut verrühren und zum Schluß die Sahne untermischen. Auf den vorgebackenen Kuchen verteilen und etwa 20-25 Minuten fertig backen.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer