Rezepte

Überbackene Hähnchenbrustfilets

800 g Hähnchenbrustfilet
1 EL Butterschmalz
Pfeffer, Salz
2 Äpfel
2 TL Curry
1 TL gekörnte Brühe
3- 4 EL Ketchup
200 ml Sahne
200 ml Wasser
1 ½ EL Soßenbinder
200 g geriebenen Emmentaler

Die Hähnchenbrustfilets in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, pfeffern, von beiden Seiten in heißem Butterschmalz anbraten, in eine Auflaufform schichten und salzen. Die Äpfel schälen, entkernen, in Ringe schneiden und auf dem Fleisch verteilen. Für die Soße Curry, gekörnte Brühe, Salz, Pfeffer, Tomatenketchup, Sahne, Wasser und Soßenbinder gut verrühren, noch mal kräftig abschmecken und über die Apfelringe gießen. Den Käse gleichmäßig darüber streuen. Im Backofen bei 200 °C etwa 20 – 30 Minuten backen. Dazu passen Rösti, Kroketten, Reis oder Weißbrot.
Ideal wenn Gäste kommen, weil man das Gericht gut vorbereiten kann.

Das Rezept stammt von Erika Kirschner.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer