Rezepte

Kartoffel-Kürbis-Gratin

500 g Hokkaido-Kürbis mit Schale (fertig geputzt gewogen)
500 g Kartoffeln (fertig geschält gewogen)
1 mittelgroße Zucchini
2 Becher Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat, 1 TL Gemüsebrühe
100 g Schafskäse
frischer Schnittlauch

Den Kürbis und die Kartoffeln mit einem Gemüsehobel in gleichstarke Scheiben hobeln (etwa ½ cm), die Zucchini in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln mit dem Kürbis abwechselnd dachziegelartig in eine feuerfeste Auflaufform schichten, die Zucchiniwürfel darüber verteilen. Die Sahne mit den Gewürzen verrühren und über das Gemüse gießen. Den Schafskäse zerbröseln und über dem Gratin verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 30 Minuten garen. Das Gratin eignet sich als Beilage zu kurzgebratenem Fleisch oder zu Fisch.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer