Rezepte

Kokos-Käsekuchen mit Kirschen

70 g Butter
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
220 g Mehl
1 TL Backpulver
3 Eier
500 g Magerquark
80 g Speisestärke
1 Dose Kokosmilch (400 g)
200 g Zucker
1 Glas Schattenmorellen, abgetropft
20 g Kokosraspel zum Bestreuen

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten. Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei, Mehl und Backpulver gut miteinander verkneten und in die Springform drücken, dabei eine kleinen Rand hochstehen lassen. Die Hälfte der Kirschen auf dem Teigboden verteilen. Für den Belag die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, die übrigen Zutaten dazugeben und gut verrühren. Quarkmischung auf den Kirschen verteilen, die restlichen Kirschen darübergeben und mit Kokosraspel bestreuen. Den Käsekuchen 55 Minuten backen, dann 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen, aus dem Backofen nehmen und vollständig abkühlen lassen (mind. 6 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen).

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer