Rezepte

Zwetschgenkuchen mit Schmandguss

Mürbteig:
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
1 Prise Salz
50 g Zucker
125 g Butter
1 Ei
1 Eigelb
zum Bestreichen: 1 Eiweiß
Belag:
1 kg Zwetschgen
für den Guss:
4 Eier
4 EL Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Becher Schmand
zum Bestreuen: Zimt-Zucker

Aus den angegebenen Zutaten eine Mürbteig herstellen und etwa 30 Minuten kaltstellen. In der Zwischenzeit die Zwetschgen entkernen. Den Backofen auf 180 ° C Umluft vorheizen. Den Teig ausrollen und eine Kuchenform damit auslegen (rund oder eckig). Den Boden 10 Minuten vorbacken, mit dem Eiweiß bestreichen und nochmals für ca. 2 Minuten in den Ofen schieben (dass eine Art "Schutzschicht“ entsteht). Für den Guss die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen, dann den Schmand unterrühren. Nun die Zwetschgen auf dem Boden dicht aneinander legen und den Schmandguss darüber gießen. Etwa 30 Minuten backen, dann mit Zimt-Zucker bestreuen. Wer mag kann auch Äpfel und Nektarinen mit den Zwetschgen mischen und gehackte Mandeln darüberstreuen.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer