Rezepte

Birnenkuchen mit Guss

200 g Mehl
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
½ TL Backpulver
4 Eier
75 g Butter
5 Birnen
6 EL Zitronensaft
1 Pck. Puddingpulver z. Kochen, Sahnegeschmack
200 g Schmand

Mehl, 60 g Zucker, Backpulver, Vanillezucker, 1 Ei und Butter verkneten und 30 Minuten kühlstellen. Birnen schälen, entkernen und in Spalten schneiden. In ½ ltr. Wasser mit dem Zitronensaft, sowie 50 g Zucker etwa 2-4 Minuten dünsten, abtropfen lassen, den Sud auffangen.
2/3 des Teiges rund ausrollen und einen Springformboden damit auslegen. Aus dem restlichen Teig einen 3 cm hohen Rand formen. Die Birnen auf den Teig legen. Das Puddingpulver mit 4 EL Wasser glattrühren. 3/8 ltr. Birnensud aufkochen, Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen und über die Birnen gießen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 25 Minuten backen. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 90 g Zucker steif schlagen, dann die Eigelbe und danach den Schmand vorsichtig unterheben. Den Guß über den vorgebackenen Kuchen gießen und nochmal 25 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen und frisch genießen.

Das Rezept stammt von H. Obermayer.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer