Rezepte

Sauerkraut-Blechkuchen

500 g Mehl
500 g Quark
100 g Sahne
1 TL Salz
1 EL Brotgewürz
1 Pck. Backpulver
800 g Sauerkraut (frisch oder aus der Dose)
200 g Karotten, grob geraspelt
200 g Lauch, in feinen Ringen
Öl
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
150 g Speckwürfel
Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel, Chilli
3 EL Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne,..
3 EL geriebenen Parmesan

Aus Mehl, Quark, Sahne, Salz, Brotgewürz und Backpulver einen Quark-Öl-Teig herstellen, ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Den Lauch mit den Karotten, dem Speck und dem Knoblauch in wenig Öl kurz andünsten. Das Sauerkraut (evtl. kleinschneiden) mit der Gemüse-Speck-Mischung, dem Parmesan und den Kernen verrühren, gut würzen und auf dem Teig verteilen. Ein wenig fest drücken und etwas Öl darüber verteilen. Den Kuchen mit Backpapier abdecken und bei 180°C ca. 45 –55 Minuten backen. Mit Kräuterquark warm servieren.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer