Rezepte

Bratapfel-Lebkuchen

100 ml Apfelsaft
50 g Rosinen
100 g Marzipanrohmasse
1 großer säuerlicher Apfel (ca. 250 g)
80 g gehackte Mandeln
1 EL Butter
1 gestr. TL Zimt
3 Eier
175 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 EL Lebkuchengewürz
200 g gemahlene Haselnüsse
24 runde Backoblaten (7 cm)
Zartbitterkuvertüre, Puderzuckerguß

Apfelsaft erhitzen, die Rosinen darin einweichen. Marzipan grob raspeln, Apfel schälen, in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Mandeln in heißer Butter 2-3 Minuten braten, Zimt und Rosinen dazugeben und abkühlen lassen. Eier, Zucker und Salz cremig aufschlagen, Marzipan, gem. Haselnüsse und Bratapfelmix unterheben. Den Teig über Nacht (min. 6 Stunden) kalt stellen. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Den Teig auf die Oblaten streichen und etwa 15 Minuten backen, abkühlen lassen. Wahlweise mit Zarbitterkuvertüre oder Puderzuckerguß glasieren.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer