Rezepte

Schweinefilet in Sojasauce

1 kg Schweinefilet
75 ml Sojasauce
2 EL Speiseöl
3 Zwiebeln
2 rote Paprikaschoten
500 g Champignons
5 Gewürzgurken
150 g saure Sahne
250 g Schmand
200 ml Hühnerbrühe
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, ½ Bund gehackte Petersilie

Das Schweinefilet in 3 cm dicke Scheiben schneiden, in eine Auflaufform legen, mit der Sojasauce begießen und etwa 30 Minuten marinieren, zwischendurch wenden. Die Zwiebeln abziehen und in Scheiben schneiden, Paprika in Streifen teilen. Die Pilze je nach Größe halbieren oder vierteln. Gurken in Streifen schneiden. Die Fleischscheiben aus der Marinade nehmen und portionsweise in heißem Fett von beiden Seiten 2-3 Minuten anbraten, herausnehmen und in eine gefettete Auflaufform geben. Zwiebeln, Paprika und Pilze in dem verbliebenen Bratfett kurz andünsten, würzen. Die Gurkenstreifen zum Gemüse geben. Saure Sahne, Schmand, Brühe und verbliebene Sojasauce hinzufügen, erhitzen und nochmals abschmecken. Das Gemüse über das Fleisch verteilen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C etwa 15 Minuten garen. Vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen und Reis dazu reichen.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer