Rezepte

Adventslebkuchen

8 Milchbrötchen (Fertigprodukt aus dem Brotregal)
350 ml Wasser
300 g Zucker
3 große Eier
1 Pck. Lebkuchengewürz
1 Pck. Backpulver
100 g getrocknete Aprikosen, sehr fein geschnitten
100 g getrocknete Pflaumen, sehr fein geschnitten
300 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
100 g gehackte Mandeln
Ca. 30 große Oblaten
Schokoglasur

Die Milchbrötchen zerpflücken und in dem Wasser einweichen. Zucker und Eier cremig aufschlagen und nach und nach die übrigen Zutaten zugeben. Zum Schluß die eingeweichten Brötchen (nicht ausdrücken!) unterarbeiten. Mit einem Eßlöffel den Teig auf Oblaten geben und bei 180°C Umluft etwa 20 Minuten backen. Nach dem Erkalten mit Zartbitter-Schokoglasur bestreichen.
Die Lebkuchen sind sehr saftig und schmecken am besten nach 2 -3 Wochen, wenn man sie in einer gut schließenden Dose aufbewahrt.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer