Rezepte

Schwäbischer Zwiebelkuchen

Teig:
375 g Mehl
1 Prise Salz
15 g frische Hefe
knapp ¼ ltr. lauwarme Milch
60 g Fett
Belag:
1 kg Zwiebeln
50 g Butter
50 g Räucherspeck
3 Eier
Salz, Kümmel
4 EL Sauerrahm

Aus den angegebenen Zutaten einen Hefeteig zubereiten und auf einem Backblech ausrollen. Für den Belag die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden, in der heißen Butter zusammen mit den Speckwürfeln weich dünsten, bis sie glasig sind. Abkühlen lassen. Eier mit Salz, Kümmel und Sauerrahm verquirlen und unter die Zwiebelmasse mischen. Zwiebelbelag auf dem ausgerollten Teig verteilen und kurz gehen lassen. Bei 200°C etwa 30 Minuten backen.
Mit einem gekühlten Glas Federweißen frisch servieren.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Nahkauf Josef Wimmer